unser Unimog

Unimog Expeditionsmobil U1200 Sonder-Kfz Wohnaufbau mit Vollausstattung 

DIGITAL CAMERABaujahr: 1988                                     Breite:    2,20 m                                    Höhe:     3,48 m                                   Länge:   4,85 m Wohnaufbau/Grundfläche: ca. 5 qm, mit drei Schlafplätze, eine komplette Küche, Toilette, diverse Schränke, Tisch und eine Menge Ausrüstung mit Personen. Normale Handwerker- qualitäten und ein halbwegs sortierter Werkzeugkasten reichen völlig aus, da am Unimog alles robust und überschaubar ist. Die Technik im Aufbau ist einfach gehalten und mit etwas technischem Verständnis können Wartung, Umbauten oder andere Kleinigkeiten selbst gemacht werden.

10 Gedanken zu “unser Unimog

  1. Hallo Ihr Zwei Weltenbummler, nun wird es ernst und ich freue mich für Euch. Wir denken alle ganz oft an Euch denn unsere Obermieter fahren mit einem MAN KAT 1 für 6-Monate nach Island. So langsam sind alle mal ….so weg…Wir werden auch in den Sommerferien einen kleinen Trip noch Schweden machen oder nach Frankreich an die Atlantikküste je nach Wetter und Laune.Noch bin ich an die Ferien gebunden-aber dann später sieht man mich hier auch nur noch selten…. Beste Grüsse und einen tollen Start,Euer Uwe

  2. Hi ihr beiden, ich bin heute Nachmittag einige (Kilo)Meter auf der Autobahn hinter Euch gefahren. Die Farbe und das (für mich) ungewöhnliche Aussehen des Unimogs haben mein Interesse geweckt. Also, Web-Adresse gemerkt und zuhause direkt mal gegoogelt. Hier bin ich nun. Euer Vorhaben, die Welt mit dem Unimog zu erkunden/bereisen find ich echt super interessant. Ich wunsche Euch schon jetzt eine gute Reise, viele Erlebnisse/Erfahrungen und Erfolg. Hoffentlich gibt es während Eurer Reisr öfter Blogeinträge mit Fotos. Ich werde auf jeden Fall hin und wieder mal rein schauen. 🙂

  3. Hallo, Danke für das Reinschauen in eurern Unimog. Ist sehr Interesant und freue mich wenn ihr Unterwegs seit auf Bilder eurer Weltreise.

    Liebe Grüße un Gute Reise
    Diana

  4. hallo ihr beiden
    schade das wir uns nicht nochmal gesehen haben
    wir wünschen euch viel glück und hoffen auf ein gesundes wiedersehen
    grit und thomas aus frohburg
    alles gute

    • Hallo ihr Beiden Weltenbummler verfolge eure reise öfter mals hoffe euch geht es gut sind gerade im urlaub wir wünschen euch noch eine schöne zeit Thomas und Grit aus frohburg

  5. Hello. I am from Moncton, New Brunswick ,Canada. We have see these trucks here and we are curiouse about them. Anyone speak English that can tell us about them?
    Thanks 🙂

  6. Hello! We have sen you guys 3 times since we entered Canada. The last time was when we were behind you for a bit on the way to Dawson Creek. You pulled to the side so we could pass. I waved as we passed. We have a big green/black Ford truck with a very long Cyclone fifth wheel. I wrote down your website while we were behind you. You’re on an amazing adventure! Have fun and be safe!

  7. Hallo unbekannterweise…,
    wir sahen Euch heute irgendwo zwischen Newport und Coos Bay auf dem Highway 101. Aufgefallen ist mir gleich Euer Kennzeichen. Wir beide sind aus Leipzig und leider nur 5 Wochen hier unterwegs, von Seattle über den Olympic NP., Oregon, Nevada (Great Basin N.P.), evtl. noch den Salt Lake. Am 03.10. fliegen wir von L.A. leider wieder nach Hause. Wir bewundern Euch und beneiden Euch auch ein bisschen, Ihr habt mehr Zeit als wir zum Reisen…
    Viele Grüße, alle Gute und weiterhin eine Gute Reise ohne unangenehme Zwischenfälle wünschen Euch Kirsten und Jörg

Schreibe einen Kommentar